Burbach bekommt Zuschüsse aus Bundesprogramm – Luksic (FDP) setzt sich erfolgreich ein

Der saarländische Bundestagsabgeordnete Oliver Luksic (FDP) hat sich erfolgreich für die Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Jugend, Sport und Kultur von vier Einrichtungen im Saarland eingesetzt bei den zuständigen Abgeordneten der Ampel im Haushaltsausschuss, nachdem er die Kommunen kontaktiert hat.
 
Der Haushaltsausschuss hat seine diesjährigen Projektförderungen im Bereich kommunaler Einrichtungen beschlossen. Oliver Luksic freut sich, dass gerade finanzschwache Kommunen aus dem Saarland vom Bund für wichtige Investitionen, die dem gesellschaftlichen Zusammenhalt dienen, nun unterstützt werden.
 
Der Stadtrat Dr. Helmut Isringhaus (FDP) dazu:
„Die Zuwendung für den Ersatzneubau der Multifunktionsumkleide der Sportanlage Saarwiesen ist für den sozialen Zusammenhalt in der Stadt außerordentlich wichtig. Das Umkleidegebäude aus den 1960er Jahren ist seit langem renovierungsbedürftig. Vor allem die Sportfreunde 05 Burbach und die anliegenden Schulen und Religionsgemeinschaften werden den Neubau der Multifunktionsumkleide auf der Sportanlage auch als sozialen Integrationspunkt nutzen. Sport ist und bleibt in wichtiges Mittel für Integration und Austausch. Ich freue mich sehr über die Entscheidung des Haushaltsausschusses der Ampelregierung.“
 
Der Bund stellt für das Bundesförderprogramm für kommunale Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur im Jahr 2022 476 Millionen Euro an Haushaltsmitteln zur Verfügung. Die Projekte müssen ein hohes Maß an Nachhaltigkeit und Anpassung an den Klimawandel erfüllen.